Posts in Category: Video

homme moyen

Die Konvention „besser sein zu müssen als homme moyen, als der Durchschnitt“ entspringt einer Datengläubigkeit, bei der Messen, Berechnen und Evaluieren zur einer neuen Religion wird. Der Durchschnitt ist immer Bullshit! Wieso richtet sich unsere Gesellschaft nach dem Monster der Mittelmässigkeit aus?

In der Video Performance von Daniel Chluba „homme moyen“ sieht der Zuschauer einen Mann mit einer Brotmaske auf seinem Gesicht mal durch das Fenster der Galerie nackt und regungslos auf dem Boden liegen, mal turnend auf einer leeren Straße mit Einfamilienhäusern. Der „homme moyen“ kann nicht sprechen, denn er hat keinen Mund, dafür aber eine lange Nase (14,5 cm), die er gern mal durch den Zaun steckt.

Am 12.4.2020 zeigte ich meine 3-teilige Video Performance „homme moyen“ im Instagram Profil der Bark Gallery https://www.instagram.com/bark_berlin_gallery/ kuratiert von Polina Piagin.

Film und Sounddesign Julia Frankenberg

burnout

burnout

Roman Signer Superstar

Roman Signer Superstar  2012

Roman Signer Superstar 2012

„Ist es ein Flugzeug? Ist es ein Vogel? Nein, es ist Daniel Chluba als Superheld.
Ein Beamer und die dazugehörigen Boxen kreisen um die eigene Achse und werfen dabei das Bild des fliegenden Chlubas auf die umliegenden Wände und Betrachter.
Die Projektion des Beamers zeigt den Flug des Superheldens in der Horizontale, wie er mit großem Dampfausstoß zweier Feuerlöscher und großem Getöse im Kreis fliegt.

Auf einem Monitor sieht man die sanitäre Metamorphose des unauffälligen Mannes, der eine City Toilette betritt und sie, umwabert von Dampfschwaden, als moderner Superheld wieder verlässt. Dabei wird die Verwandlung im eigentlichen Sinne ad absurdum geführt, denn Chluba legt seine Verkleidung ab, um als Demaskierter zum Helden zu werden.

Daniel Chluba möchte keinen Grund für seine Beweggründe nennen, aber seine Mutter hat mir verraten, dass sich wahre Helden verwandeln müssen, sonst sind sie nur Selbstdarsteller.

Benjamin Scharff

CATCHING FIRE

scheiße ich mach video malerei

48 min

minimalismus ist schwarz